Kulturbaustelle  S - U - Wiese

wir starten am Samstag den 1. Juni um 14.00 Uhr in der Mentlgasse 12b, Style-Conception, mit dem Street-Noise-Orchestra den feierlichen Einzug der sozial-urbanen Wiese und wandern über die Liebeneggstraße zum Wiltener Platzl, wo die mobile Wiese als Kulturbaustelle installiert wird;

dort besetzt sie dann in stillem Protest bis zum 16. Juni einen Kurzparkzonenplatz, als Denkanstoß zu den Themen: Individualverkehr vs. öffentliche Verkehrsmittel, Klimaschutz und Zukunft für unsere Enkel, Hast und Hetze und ist der Parkplatz eine heilige Kuh?

am 7. Juni um 20.00 Uhr gibts auf der Wiese ein Konzert mit Julia Costa und Martinus Minus (Eintritt frei!)

die S - U - Wiese, im Flächenmaß eines gängigen SUVs, sollte ursprunglich für jederman und jede Frau frei zugänglich sein und zur Verwendung von mobiler Grünanlage in einer von Beton und Asphalt dominierten Stadt für Rast und Ruhe, sowie als notwendiges Spielzeug in einer hecktischen Welt zur Verfügung stehen;

auf Grund von rechtlichen Ungeklärtheiten und Haftungsgründen gegenüber Dritten, muss die S-U-Wiese leider hinter einen Bauzaun gesperrt werden und wird somit als Kulturbaustelle installiert: zum Thema: Was darf Kunst und Kultur im öffentlichen Raum?

Bilder zur Installation sind demnächst in der integrierten Gallerie zu betrachten

join in!

unterstützt von der Stadt Innsbruck

suwiese2
suwiese1

Getreide-Mühle 3.0

Bier, Brot und Spiele

 

Mühle ist ein allbekanntes Brettspiel.

Getreide-Mühle ist ihr kompostiertes Pendant.

 

Das Institut kultureller Kompostierung kompostiert eines der ältesten bekannten Brettspiele und die uns wichtigsten heimischen Getreidesorten, die uns den SesshaftwerDung vor ca. 10.000 Jahren ermöglichten (der Startimpuls zur uns heute bekannten Zivilisation), zur Getreide-Mühle 3.0.

 

Spielfeld:

Fläche: 6 x 9 Meter, auf Kiesfläche verlegtes Spielfeld (rechteckig, weil optisch charmanter zum Gesamtplatz passend / Vorplatz Tirol-Panorama, Kaiser-Schützen-Museum);

24 verlegte Porphyrplatten mit Verbindungslinien aus Rasen ergeben das gar nicht so leicht überschaubare Spielfeld;

die normaler Weise so genannten Spielsteine sind Getreidesorten ( Gerste, Hafer, Roggen und Weizen), welche sich in einem mit Griff vorhandenen Tontopf befinden;

 

schon kann „Getreide-Mühle“ gespielt werden;

getreide-mühle 1
getreide-mühle 2

Die lasterhaften Balladen und Lieder
des Francois Villon

Esemble dance de coquille kompostiert Francois Villon
entlang der von Paul Zech verfassten und von soed broed zusammen gefassten Biographie des lyrischen Vaganten des französischen Spätmittelalters

musizierte Lesereihe

 

Vierzeiler, den Herr Villon seiner kleinen Margot schrieb

Dass ich mit vielerlei Figuren deinen Leib

beschrieben habe, war mein schönster Zeitvertreib,

was mir noch sonst herausfiel aus dem bröckligen Gebiss,

das wiegt kaum einen Vogelschiss

(NachdichDung von Paul Zech)

 

Termine:

Freitag, 3. Mai, 20.00 Uhr, Liber Wiederin, Innsbruck Erlerstrasse 6

Freitag, 14. Juni, 21.00 Uhr, Riesenwok Festival, Wattens

Freitag, 28. Juni, 20.30 Uhr, Walterpark Innsbruck - Verein Vogelweide
(in Cooperation mit dem Literaturhaus am Inn)

Herbsttermine sind in Verhandlung

villon